News - Das Neuste aus dem Kreis Allgäu

14.06.2020 | Mitteilung

Traurige Nachricht - Hans Trunzer im Alter von 96 Jahren gestorben


Liebe Leichtathletik-Kameraden,

 

Leider muss ich Euch eine sehr traurige Nachricht überbringen. Unser geliebter Hans Trunzer (96) ist leider verstorben.

https://www.trauer-im-allgaeu.de/traueranzeige/hans-trunzer-9999

 

Er war stets ein Vorbild für uns. Seine Aufrichtigkeit, seine postive Ausstrahlung, sein Engagement und Liebe für die Leichtathletik. Nur ein kleiner Auszug seiner Eigenschaften. Alle, die ihn gekannt haben, wissen, was er in all seinen Jahren für die Leichtathletik geleistet hat. Für den TV Kempten (Ehrenmitglied), für die IBL (Ehrenmitglied) und für alle Athleten!

 

Auf die Schnelle konnte ich auch noch einen älteren Artikel zu ihm finden:

https://www.all-in.de/kempten/c-lokales/als-trunzer-noch-von-hutter-uebernahm_a218298

 

Auch ich verbinde mit ihm nur positivste Erinnerungen. Nur um eine zu nennen:

---

Ich weiß noch ganz genau, wie schwer es mir fiel, Hans zu duzen. Er war für mich immer eine Respektsperson, rein durch seine Ausstrahlung. Er hat mir mehrmals gesagt, ich soll ihn duzen und Hans zu ihm sagen. Es hat bei mir sehr lange gedauert, bis ich ihn "Hans" nannte und nicht mehr "Herr Trunzer". Und des Öfteren erwischte ich mich immer wieder dabei, wenn ich wieder "Hallo Herr Trunzer, wie geht es Ihnen?" sagte. Letztendlich habe ich auch ihm zu verdanken, daß ich zur Leichtathletik gekommen bin. Er hat mich bei den Schulmeisterschaften in Kempten gesichtet und mich angesprochen, ob ich nicht Interesse dafür hätte. So kam es letztendlich dazu!

---

Ich kann einfach nur sagen:

Danke, Hans, für alles!!

 

Mit sportlichen Grüßen
Hans-Peter Kiechle

Kampfrichterwart BLV Kreis Allgäu


13.05.2020 | Mitteilung

Allgäuer Meisterschaften in Memmingen und Kempten werden abgesagt


Liebe Sportfreunde,


wir müssen leider die Allgäuer U14 / U16 Mehrkampf Meisterschaftem am 27.06.2020 in Memmingen und die großen Allgäuer Einzel Meisterschaften am 04.07.2020 in Kempten absagen. Beide Veranstalter und der Kreis Allgäu sehen sich nicht in der Lage die DLV-Vorgaben umzusetzen, wir können bei beiden Veranstaltungen die Vorgaben an Örtlichkeiten und Personal nicht leisten.

Mit sportlichen Grüßen
Boris Ott
Vorsitzender BLV Kreis Allgäu


08.05.2020 | Mitteilung

BLV veröffentlicht Richtlinien für Wiederaufnahme des Leichtathletik-Trainingsbetriebs am 11. Mai


Seit 13. März 2020 steht die Leichtathletik in Bayern offiziell still. Kein Trainingsbetrieb in Stadien und Hallen, keine Wettkämpfe, stattdessen provisorisches Training auf Feldwegen sowie Online- und Heimtraining. Um eine stufenweise Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes für Bundes- und Landeskader sowie des vereinsorientierten Trainingsbetriebes in Bayern zu ermöglichen, hat der BLV nun entsprechende Richtlinien zusammengestellt.


Diese sollen der Leichtathletik in Bayern in einem ersten Schritt die geordnete Rückkehr auf die Sportplätze ermöglichen.

Grundsätzlich gelten dabei vier Regeln, die der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) zusammen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) erstellt hat.

1. Priorität hat die Gesundheit aller Sportler/-innen und der in der Sportart Leichtathletik ehrenamtlich und hauptberuflich tätigen Personen.

2. Die Verordnungen des Bundes und des Freistaates Bayern sind in ihren aktuellen Fassungen strikt umzusetzen.

3. Die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes zum Verhalten und zu Hygiene-Standards beziehungsweise Infektionsschutz sind strikt umzusetzen.

4. Die Leitplanken und Verhaltensstandards des Deutschen-Olympischen Sportbundes sind strikt umzusetzen. Die Leitplanken des DOSB liegen diesem Schreiben bei.


[weiterlesen auf www.blv-sport.de]


26.04.2020 | Mitteilung

Laufszene trauert um Heidrun Besler


Heidrun Besler ist am 14. April durch eine Lungenembolie nach einer Kniegelenksarthroskopie überraschend gestorben.

Sie kam erst spätberufen zum Laufsport, war aber dafür um so erfolgreicher: sie wurde mit 63 Jahren Deutsche Meisterin im Marathon mit 3:11 h in Düsseldorf und Halbmarathon mit 1:31 h in Freiburg. Im Allgäu war sie in der ewigen Bestenliste im Marathon auf Platz 8 mit 3:02,45 (Frankfurt) und im Halbmarathon mit 1:25,59 auf Platz 7 (Kempten).

Die Grundlagen ihrer Ausdauer hat Sie im Alltag bei Ihrer Arbeit gelegt, bei der sie bis zu 25 km am Tag zurücklegte.

Heidrun Besler wird allen mit ihrer freundlichen Art und ihrem Lächeln in Erinnerung bleiben.


14.04.2020 | Mitteilung

BLV empfiehlt Absage von Mai-Sportfesten


Der Bayerische Leichtathletik-Verband (BLV) empfiehlt allen Ausrichtern von im Mai geplanten Sportfesten dringend, eine Verschiebung oder Absage in Betracht zu ziehen.

Unter Termine 2020 könnt ihr sehen, welche Veranstaltungen im Kreis Allgäu bzw. Bezirk Schwaben schon offiziell abgesagt oder verschoben wurden.


15.03.2020 | Mitteilung

Aussetzen von Veranstaltungen und Fortbildungsmaßnahmen bis 19. April


Liebe Sportfreunde,

der BLV empfiehlt allen Ausrichtern von Stadion- und Laufveranstaltungen auf die Durchführung bis 19. April zu verzichten.
Ebenso ist die Sportschule in Oberhaching geschlossen und es sind auch alle Aus- und Fortbildungsveranstaltungen des BLV sowie der Bezirke abgesagt.

https://blv-sport.de/index.php?id=377&tx_ttnews[tt_news]=3498&cHash=0efcc122f0f35fe26f69ecbd4c72d895

Wie es dann weiter geht, wissen wir noch nicht. Über die weiteren Entwicklungen werden wir Euch informieren.


11.03.2020 | Mitteilung

Protokoll Kreistag 28.02.2020 im Trachtenheim in Memmingen


anwesend: 53 Vertreter von 28 Vereinen
Beginn 20:00h, Ende 21:15h


Zu TOP 1
Begrüssung aller Anwesenden durch den Kreisvorsitzenden Ott, insbesondere unsere Bezirksvorsitzende Gisela Regele sowie den Vorsitzende unseres Nachbarkreis Otto Dwaliawilli und das Ehrenmitglied Horst Kremel. Entschuldigt haben sich der IBL Präsidentin Tanja Griebel sowie unser Ehrenvorsitzender Dolf Klein und unser Ehrenmitglied Karl-Heinz Utz. Die Einladungen ergingen fristgerecht, Anträge liegen keine vor, der Kreistag ist beschlußfähig. ... [weiterlesen]


11.03.2020 | Mitteilung

Sportlerehrung beim Kreistag in Memmingen


Die Sportlerehrung würde durch den Förderverein „Allgäuer Leichtathletikfreunde“ durchgeführt. Geehrt wurden:


Sportlerehrung in Memmingen
Sportlerehrung in Memmingen
Djamila Jürgens (re.), Svenja Pfetsch (li.),
Lavinja Jürgens war entschuldigt (sie studiert in den USA)

Lavinja Jürgens, TSV Krangegg (WJ U20)

    • 4. Platz Deutsche Hallenmeisterschaften (Leipzig) der Aktiven im Hochsprung
    • 2. Platz Deutsche U20 Hallenmeisterschaften (Sindelfingen) im Hochsprung
    • 12. Platz Deutsche U20 Hallenmeisterschaften (Sindelfingen) im Weitsprung
    • 4. Platz U20 Europameisterschaften (Borås/Schweden) im Hochsprung
    • 1. Platz Deutsche U20 Hallenmeisterschaften (Ulm) im Hochsprung
    • 3. Platz Deutsche Meisterschaften (Berlin) der Aktiven im Hochsprung

     

    Svenja Pfetsch, SC Vöhringen (WJ U20)

    • 4. Platz Deutsche U20 Hallenmeisterschaften (Sindelfingen) über 200m
    • 4. Platz Deutsche U23 Meisterschaften (Wetzlar) über 200m
    • U20 EM-Teilnahme über 200m und in der Staffel.Staffel holte die Bronze-Medaille (Svenja kam im Vorlauf zum Einsatz, Finale musst sie wegen einer Verletzung passen)

     

    Djamila Jürgens, TSV Kranzegg (WJ U18)

    • 10.  Platz Deutsche U18 Meisterschaften (Ulm) über 3.000m Bahngehen


    11.03.2020 | Mitteilung

    Zahlreiche Ehrungen beim Kreistag in Memmingen


    Im Ramen des Kreistages wurden viele Ehrungen verdienter Funktionäre durchgeführt. Geehrt wurden:

     

    mit der BLVEhrennadel in Silber:

    • Cora Jürgens, TSV Kranzegg (Übungsleiterin seit 2013)
    • Edith Ott, TV Immenstadt (Kreisstatistikerin seit 2014)
    • Frauke Stippler, TSG Füssen (Übungsleiterin seit 2012)
    • Dieter Cersausky, TSV Durach (Übungsleiter seit 1998, Sportabzeichenprüfer)
    • Tom Dörfler, TSV Marktoberdorf (Abteilungsleiter 2014-2019, Übungsleiter)
    • Detlef Lezius, TV Senden (Übungsleiter und Sportabzeichenprüfer seit 1994)
    • Martin Schiessel, TV Kaufbeuren (Übungsleiter seit 2004, Organisator Kinderleichtathletik-Wettkämpfe)
    • Walter Schwarzmann, TV Oy-Mittelberg (Abteilungs- & Übungsleiter seit 1999, seit 1981 Organisator 7-Vereine-Sportfest)
    • Andreas Ziegeltrum, TSG Füssen (Übungsleiter seit 2012)

     

    mit der BLV Ehrennadel in Gold:

    • Gerhard Gruber, TSV Nesselwang (Kampfrichter AllgäuTiming seit 1998)

     

    mit der BLV Großen Ehrennadel in Gold:

    • Bernhard Ruf, TSV Mindelheim (Übungsleiter seit 1998, Kassier im Kreis Allgäu 2003 bis 2015)
    • Felix Maier, SV Breitenbrunn (Abteilungsleiter seit 1982!, Gründer der Gehsportabteilung und Ausrichter zahlr. Wettkämpfe)

     

    mit der DLV Ehrennadel in Silber:

    • Ulrike Hess, TSV Pfuhl (Übungsleiterin und Sportabzeichenprüferin seit 1985)
    • Zentha Rummel, TV Türkheim (Übungsleiterin seit 2001 und Sportabzeichenprüferin seit 2014)
    • Iris Zacher, TV Türkheim (Übungsleiterin seit 1998)
    • Wolfgang Fuchs, TV Lindenberg (Abteilung- und Übungsleiter seit 1995)

     

    mit der DLV Gold Ehrennadel:

    • Josef Zilibiller, TV Hindelang (Abteilung- und Übungsleiter seit 1990)


    Zahlreiche Ehrungen beim Kreistag in Memmingen
    Zahlreiche Ehrungen beim Kreistag in Memmingen
    hinten: Cora Jürgens, Martin Schiessel, Gerhard Gruber, Walter Schwarzmann,
    Andreas Ziegletrum, Wolfgang Fuchs, Ulrike Heß
    vorne: Edith Ott, Frauke Stippler , Iris Zacher


    29.02.2020 | Mitteilung

    Sportärztliche Untersuchung


    Der Bayerische Leichtathletik-Verband (BLV) ändert zum 1. Januar 2020 seine allgemeinen Ausschreibungsbestimmungen. Dort findet sich künftig unter anderem folgende Passage:


    "Hinsichtlich des Teilnahmerechts an Veranstaltungen verweisen wir auf §5 DLO, wonach die Teilnehmer bzw. die Personensorgeberechtigten für eine angemessene sportärztliche Untersuchung selbst verantwortlich Sorge tragen. Der Wettkampfleiter (oder ein von ihm Beauftragter) hat das Recht bei Bayerischen Meisterschaften am Tag der Veranstaltung sich von zufällig ausgewählten Teilnehmern diesen Nachweis vorlegen zu lassen."


    Der ein oder andere mag jetzt denken: „Schon wieder so eine Schikane!“ oder: „Auch das noch!“. Aber es geht hier mitnichten um Schikane. Es geht um die Gesundheit aller Athleten, egal ob Aktive, Senioren oder Jugendliche! Viele Athleten sind so vernünftig und achten auf ihren Körper, denn der stellt die Basis ihres Erfolgs dar. Leider kommt es hin und wieder vor, das bei vermeintlich gesunden Sportlern plötzlich Herz- oder Kreislaufprobleme sowie andere "versteckte" Krankheiten auftreten. Viele verdrängen dies oder denken: "Mir kann doch sowieso nichts passieren." Aber keiner will wirklich den Ernstfall erleben, weder Trainer, Verein noch Veranstalter oder gar die Athleten selbst. Deshalb wird der BLV am 2020 stichprobenartige Kontrollen der Nachweise einer sportärztlichen Untersuchung im Rahmen von Bayerischen Meisterschaften durchführen.

    Jeder, der einen Startrechtsantrag unterschrieben hat, erkennt auch das Regelwerk des Deutschen Leichtathletikverbands (DLV), insbesondere der Deutschen Leichtathletik-Ordnung (DLO) an. Gemäß Paragraph 5 dieser DLO hat sich die Sportlerin/der Sportler entsprechend verpflichtet, für eine angemessene sportärztliche Untersuchung Sorge zu tragen, und zwar unabhängig davon, ob er bei Deutschen Meisterschaften, Bayerischen Meisterschaften oder sonstigen Leichtathletikwettkämpfen startet.


    Weitere Infos sind hier zu finden: https://blv-sport.de/index.php?id=1112


    04.02.2020 | Mitteilung

    Hochsprung und Sprint Fortbildung des BLV-Bezirks Schwaben


    Die Maßnahme ist offen für Sportlehrer, C-Trainer, Assistenztrainer und interessierte Vereinsmitarbeiter.


    Termin:          Samstag, den 18.04.2020 

    Ort:                Hofschänke Losinger, 86316 Friedberg-Wulfertshausen, Radegundisstr. 22

    Beginn:          09:00 Uhr bis 16:00 Uhr


    Thema:          Inhalte in den verschiedenen Trainingsperioden im Hochsprung und im Sprint männlich und weiblich.

     

    Referenten:   Sebastian Kneifel, Landestrainer und Bundesstützpunkttrainer

                           Eugen Buchmüller, erfolgreicher Sprinttrainer des SC Vöhringen

                           Stefan Wastian, Trainer von Aleksandar Askovic

     

    Gebühr:         40,00 Euro zu überweisen (ausschließlich bargeldlos)

     

    Stunden:        Für die Lizenzverlängerung von Übungsleitern werden 8 UE angerechnet.

                           Testatheftbitte nicht vergessen. Auch eine Kopie des Einzahlungsbeleges bitte mitbringen.

     

    Anmeldung und Rückfragen per e-Mail an: heinzschrall@arcor.de


    Hier finden Sie die komplette Ausschreibung mit der Bankverbindung.


    04.02.2020 | Mitteilung

    DLV Jugendlager - Bewerbungen ab jetzt möglich!


    Im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Braunschweig führt die DLV Jugend auch in diesem Jahr wieder ein DLV Jugendlager durch. Die BLV Jugend kann dafür mindestens 4 Jugendliche der Jahrgänge 2003, 2004 und 2005 entsenden.

    Bewerbungen sind ab jetzt möglich.

     

    Alle Infos zum Jugendlager und zur Bewerbung sind hier zu finden: 

    https://www.blv-sport.de/index.php?id=690

     

    Bitte gebt die Infos großzügig in Euren Bezirken und Vereinen weiter oder sprecht mögliche Interessenten direkt an!


    Bewerbungen sind bis zum 01.03.2020 möglich.


    23.01.2020 | Mitteilung

    Nachruf Annemarie Scholten


    Annemarie Scholten
    Annemarie Scholten

    Annemarie Scholten war Jahrzehnte erfolgreiche Sportlerin mit Titeln bei Senioren Welt- und Europameisterschaften in den Wurfdisziplinen der Leichtathletik und hielt diverse Seniorenrekorde. Außerdem startete Annemarie auch im Rasenkraftsport für den TSV Trauchgau. Im TSV Durach war sie lange Jahre stellvertretende Abteilungsleiterin, Kampfrichterin und immer verantwortlich für die Bewirtung bei unseren Sportfesten. Im Kreis engagierte sie sich von 1989 bis 1995 als Seniorenwartin und Seniorenstatistikerin. Für ihre sportlichen Leistungen und ihr ehrenamtliches Engagement wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Sie starb im Alter von 85 Jahren im Seniorenheim in Kempten. Wir werden Annemarie als lebensfrohe und engagierte Sportkameradin immer in guter Erinnerung behalten.

     

    Rochus Kahlert

    TSV Durach


    13.01.2020 | Mitteilung

    Einladung zum Kreistag am Freitag, den 28. Februar 2020 um 20:00 Uhr in Memmingen:


    Trachtenheim

    Römerstraße 2

    87700 Memmingen


    Hier finden Sie die offizielle Einladung zum Kreistag.